Kleingärtnerverein Ostbevern
/

 

 


Aktuell sind alle Gärten verpachtet. Wenn Sie Interesse an einer Gartenparzelle haben, setzen wir Sie gerne auf die Warteliste.

Einen Kleingarten zu bewirtschaften ist ein wunderschönes Hobby. Bedenken Sie bitte vor der Entscheidung für einen Kleingarten folgendes: Es erfordert viel Zeit einen Garten mit Wegen, Beeten und einem Gartenhaus anzulegen. Ist das einmal geschafft, muss der Garten während der Wachstumsperiode von März bis November regelmäßig gepflegt werden. Rechnen Sie mit einem Mindestaufwand von 5-8  Stunden/Woche, wenn Sie einmal alles angelegt haben.

Natürlich müssen Sie weitaus mehr Zeit einplanen, wenn Sie aufwändige Beete angelegt haben, relgelmäßig gießen müssen und es perfekt aussehen soll. Wir erwarten, dass die Parzellen so bewirtschaftet werden, dass Rücksicht auf die Gartennachbarn genommen wird und zum Beispiel keine sich selbst aussäenden Unkräuter dauerhaft stehen gelassen werden. Zusätzlich werden jedes Jahr Arbeitsstunden (2017: 10 Std/Pächter) festgelegt, die für die Pflege der Anlage notwendig sind und abgeleistet werden müssen.